Ankündigung: Natürlich! Sardinien – das zweite Reisebuch vom schwarzen Schaf

Covidbedingt hat das zweite Reisebuch vom schwarzen Schaf etwas auf sich warten lassen … Gründe gab es viele: die unsichere Welt- und Reiselage einerseits und die Frage, wie Sardinien post-pandemisch verändert haben wird andererseits, dazu konnte ich selbst ja lang nicht reisen, um die notwendigen Recherchen abzuschließen. Und last but not least auch die ein oder andere Schreibblockade und uninspirierte Phase, das gehört zu einem guten Buch dazu 😉

Zur Saison 2021 (die Ende Mai immer noch nicht richtig begonnen hat und sich vermutlich auf den Sommer konzentrieren wird), ist es immer noch eine philosophische Frage, einen Reiseführer für das ganze Jahr herauszugeben. Das schwarze Schaf aber glaubt an einen natürliches, nachhaltiges Reisekonzept und meint: Doch. Gerade wenn wir wieder reisen, ist wichtig, das auf eine besonders achtsame Weise zu tun. (Lies zu diesem Gedankengang auch den Artikel »Mehr Natur, weniger Mensch – oder: der “neu-normale Sardinien-Urlaub” auf meinem Sardinien-Blog).

Das neue Buch will seinen Teil zu einem vorsichtigen, natürlichen und nachhaltigen Tourismus auf Sardinien beitragen. Ich bin also guter Dinge, in Kürze das Buch zu veröffentlichen. Ich bin ja selbst ungeduldig und in voller Vorfreude! 🙂

Der genaue Erscheinungstermin wird hier und auf dem Blog bekannt gegeben.

Natürlich! Sardinien

Ein Reisebuch direkt von der Insel für das ganze Jahr 
– auf den Spuren eines schwarzen Schafs  

Klappentext:

»Sardinien ist keine Insel.« 

Wer solche Weisheiten von sich gibt, hat offensichtlich einen höchst eigenwilligen Blick auf das beliebte Traum-Reiseziel im Mittelmeer. Ganz ernst nimmt das schwarze Schaf vieles, was es auf Sardinien erlebt, wirklich nicht. Aber speziell das ist nun mal wahr. 

Warum, erfährst du in diesem Reisebuch, das von der ganz natürlichen Vielfalt Sardiniens in allen Monaten des Jahres erzählt. Denn Sardinien ist eine Insel (also doch?!) für das ganze Jahr. 

Das »schwarzschafige« Reiseprinzip: neugierig und langsam die landschaftlichen, historischen und kulturellen Schätze Sardiniens entdecken. Die sardische Gastfreundschaft erleben. Unmittelbare Eindrücke sammeln. Sich natürlich in die Inselwirklichkeit einfügen. 

Die Autorin streift auf diese Weise seit vielen Jahren durch ihre zweite Heimat*. Sie erlebt sie sowohl im Alltag als auch in den Ferien hautnah und gibt persönliche Tipps für einen nachhaltigen und landestypischen Urlaub.

Ein Sardinien-Reiseführer für alle, die abseits der ausgetrampelten Pfade am glücklichsten sind und »määähr als Meer« wollen.

Die Autorin

Nicole Raukamp blökt, äh bloggt, seit 2010 aus Sardinien auf www.pecora-nera.eu – das Buch erhält viele Querverweise zur Vertiefung einzelner Themen.

Mehr über die Sardinien-Autorin »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.