Leserstimmen zur 1. Ausgabe »Sa Sardigna«

»Ich habe noch nie einen so lustigen und informativen Reiseführer gelesen!«


»Ein schönes Reisebuch mit persönlicher Note, das Sehnsucht nach einer Auszeit weckt!«

… zur kompletten Buchbeschreibung auf www.sardinien.com »


»Ti ringraziamo Nicole, per il tuo amore verso la nostra terra e per il modo in cui hai imparato a conoscerla trasmettendo questi sentimenti al mondo esterno.«

… e io vi ringrazio per il vostro contributo, per l’amicizia e la vostra bella recensione del mio libro su www.viaggioinsardegna.net


»Das ist wie gemacht für Individualisten wie mich!«

»Sa Sardigna liest sich so flüssig wie gekühlter Vermentino im sardischen Sommer.«

»Herzlichen Glückwunsch. Es ist suuuuper geworden!!! Tolles Format, toll geschrieben. Herrliche Fotos. Besonders gefällt uns natürlich die Idee der Geschichte des Schafs. Einfach großartig.«

»Wow! So viel Arbeit.«

»Eine kurzweilige und hoch-informative Lektüre über das wahre Sardinien!«

»Das kann mit den Klassikern absolut mithalten.«

»Ich halte Dein großartiges Buch in Händen. A labour of love, wie man so sagt in England, das ist mit ganz viel Liebe gemacht worden, das liest man aus den Zeilen heraus.«

»Bisschen viel zu lesen, aber wenn man sich dran gewöhnt hat, lässt es einen nicht mehr los!«

»Sono contentissima!!!!«

»Die Aufteilung der Kapitel auf verschiedene Monate finde ich sehr unkonventionell und die Monatseiten mit wunderschönen Bildern und sardischen  Dialekten zu versehen,  finde ich genial!«

»Das Buch ist eine perfekte Inspiration für alle, die Lust haben die Insel zu entdecken …«

»… und der schönste, beste Reiseführer wie ich finde. Hast Du wirklich toll gemacht!«

»… kurze ( twitter ähnlich) und viele Informationen …«

»P.S.: Dein Buch ist übrigens bei meinem Kollegen sehr gut angekommen!«


Und das schwarze Schaf selbst sagt:

»Ich hab einfach das Buch geschrieben, das ich selbst über Sardinien (oder jedes andere Reiseland) lesen wollen würde. Rigoros untouristisch. Zum Selbstentdecken. Und in der Tradition der ersten Reisebücher aus Zeiten, als der Mensch noch Reisender und Entdecker war. Eh, beeeh!«